Category

Debian

Debian, Linux

Debian 8 – Java Installieren

Immer wieder kommt es vor das ich auf einem Debian Server Java von Oracle installieren muss, und oft genug suche ich dann im Internet nach einer passenden Anleitung dazu. Ich möchte euch hier eine kleine Anleitung geben wie auch Ihr Problemlos unter den Debian 8 Java installieren könnt.

Wenn du Java als „Root“ installiert, passen die Befehle so wie du Sie in meiner Anleitung findest. Unter den anderen Usern musst du einfach noch vor alle Befehle ein „sudo“ schreiben damit dies auch funktioniert.

 

Dann wollen wir mal anfangen und mit diesen zwei Befehlen fügen wir die Paketquellen hinzu und laden uns den aktuellen Schlüssel vom Keyserver.

echo "deb http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu xenial main"
| tee /etc/apt/sources.list.d/webupd8team-java.list
apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys EEA14886

 

Wenn dies ohne Fehler funktioniert hat müssen wir die Paketquellen Updaten mit:

apt update

 

Sollte auch dies ohne Fehler durchgelaufen sein können wir nun Java installieren (Hier dann einfach die Anweisungen im Bildschirm befolgen):

apt install oracle-java8-installer -y

 

Wenn alles erfolgreich war prüfen wir noch die aktuelle Java Version:

java -version

 

Du solltest nun in etwa folgende Ausgabe erhalten:

java version "1.8.0_191"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_191-b12)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 25.191-b12, mixed mode)

Debian, Linux, Ubuntu

Datum Formatieren und in einem Bashscript nutzen

Datum Formatieren und in einem Bashscript nutzen

So kann man in einem Bash-Script das aktuelle Datum als Variable zur Weiterverarbeitung nutzen.

Insbesondere wenn man zeitgesteuerte Jobs per Cron benötigt, muss man immer mal wieder das aktuelle Datum in einem Bash-Script nutzen.
Am einfachsten geht das mit dem Befehl date. Die Ausgabe kann man ganz einfach in einer Variablen speichern und später nutzen. Hier ein paar Beispiele:

d=`date +%Y-%m-%d-%H-%M`
echo $d

Dies gibt nun: 2012-08-16-23-00 aus.

d=`date +%Y-%m-%d`
echo $d

Dies gibt nun: 2012-08-16 aus.

Debian, Gameserver, Linux

HowTo – Ark Survival Evolved Server unter Linux installieren

Hier findest du ein kleines HowTo wie du unter Debian einen Ark Survival Evolved Server aufsetzt.
Ähnlich funktioniert dies auch bei Ubuntu.

Als erstes stellt man eine Verbindung zum VServer oder Dedicated Server via ssh her und Installieren die 32bit libs (falls benötigt):
apt-get update
apt-get install lib32gcc1

Nun legen wir einen neuen Benutzer an und vergeben hier ein neues Passwort:
Achtung! Gameserver sollten NIE unter dem Root Account betrieben werden!

Read more